Corona Regeln ab 20.08.2021

Liebe Tänzer*innen, Liebe Eltern

wie einige von Euch sicherlich schon mitbekommen haben, treten ab dem morgigen Freitag neue Regeln
der Coronaschutzverordnung in Kraft. Nach gründlihcer Prüfung durch das Ordnungsamt Paderborn
gelten damit für die Tanzschule ab Freitag dem 20.08.2021 folgende Regeln:

Vorraussetzungen für den Zutritt:
Es gilt die 3G Regel!
Das bedeutet es dürfen lediglich Personen, welche über folgenden Nachweis verfügen die Tanzschule
betreten:
– vollständige Immunisierung durch eine Impfung oder Genesung
– Nachweis eines negativen Schnelltests, nicht älter als 48 Stunden
– Alle Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 15 Jahren gelten als getestet und benötigen KEINEN Test

Besonderheiten für Schulpflichtige Kinder:
Bei Kindern im schulpflichtigen Alter kann das Vorzeigen eines gültigen Schulausweises oder einer
Schulbescheinigung den Nachweis eines negativen Tests ersetzen.
Kinder vor dem schulpflichtigen Alter sind von der Testpflicht befreit!

Maskenpflicht:
Bei dem Betreten der Tanzschule sind Masken zu tragen.

Gastronomie:
Der Barbereich bleibt für alle Teilnehmer und Eltern geöffnet. Jedoch gilt auch hier die 3G-Regel. Kommt
bitte daher nur geimpft, genesen oder mit einem negativen Schnelltest. Es besteht bei dem Anstehen an
der Bar oder im Barbereich eine Maskenpflicht. Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Zutrittsverweigerung:
Alle Impf-, Genesungs- oder Testnachweise sind am Eingang dem Personal vorzuzeigen. Unser Personal
wird ebenfalls alle Schülerausweise kontrollieren. Ist ein Test älter als 48 Stunden oder kann der
entsprechende Nachweis nicht am Eingang vorgezeigt werden, muss der Zutritt durch unser Personal
verwehrt werden.

Wir danken Euch für Euer Verständnis und freuen uns auf Euch,
Euer Team der Millennium Tanzschule